Kostenlos aber nicht umsonst!

 

Kostenlos aber nicht umsonst!

Die meisten Berater/-innen werben mit "kostenloser Beratung". Aber klingt es logisch? Würdest du umsonst arbeiten? Wer trägt also die Kosten für die Baufinanzierungsberatung?

Die Darlehensgeber sparen durch die Vermittler/Berater viel Geld und eigenen Aufwand (z.B. für die Kundenwerbung, Mitarbeiter für die Kundengespräche usw. ). Diese Kostenersparnis nutzen die Banken für die einmalige Provisionszahlung in Höhe von ca. 1,0 bis 2,0 % des Darlehensbetrages an den Kreditvermittler/Kreditberater.

Unsere Beratung ist sehr umfangreich und kann erfahrungsgemäß bis zu 3 Stunden dauern. Hierfür fällt lediglich eine Beratungspauschale von nur 100 € (statt regulär 200 €) an. Und diese erhältst du sogar bei einer erfolgreichen Vermittlung des Darlehens zu 100% zurück.


Unsere Beratung ist zwar Kostenlos aber nicht umsonst!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...